Baumlehrpfad


Beschreibung


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum
Exakte Suche




17: Hainbuche, Weissbuche (Mundart: Hagebuche)


























Wissenschaftlicher NameCarpinus betulus
FamilieBirkengewächse (Betulaceae)
Herkunfteinheimisch
Giftigkeit
Blattanordnungwechselständig
Blattaufbaueinfach
Blattformeiförmig
Blattranddoppelt gesägt
Blattoberseite (links)

Blattunterseite (rechts)

bis zu 10 cm lang mit kurzem Stiel. Blatt wirkt 'wellkartonähnlich'





Blüte

einhäusig, aber getrenngeschlechtlich. Die Blüten erscheinen mit dem Blattaustrieb. Foto: männliche Blüte

Blütezeit: April, Mai




Früchte

Ein Vorblatt, das dreilappig ist, trägt die Nussfrucht. Insgesamt bis 4 cm lang




Frühling
Habitus Sommer

Die Hainbuche wird bis 20 m hoch, doch sehr häufig wird sie zu einer Hecke zurechtgeschnitten.

Wuchsform: Baum




Herbst
Winter
Borke


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum