Baumlehrpfad


Beschreibung


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum
Exakte Suche




10: Eiche: Flaum-Eiche


























Wissenschaftlicher NameQuercus pubeszens
FamilieBuchengewächse (Fagaceae)
HerkunftTrockenwälder in West-, Mittel und Südeuropa
Giftigkeit
Blattanordnungwechselständig
Blattaufbaueinfach
Blattformgelappt gebuchtet (Eichen-Typ)
Blattrandganzrandig
Blattoberseite (links)

Blattunterseite (rechts)

Länge: 4 bis 9 cm
4 bis 8 Lappen auf jeder Seite, Unterseite graugrün filzig behaart





Blüte

Einhäusig getrenntgeschlechtig. Männliche Blüten in hängenden Kätzchen, weibliche Blütenstände sehr kurz. Windbestäubung. Die weiblichen Blüten sind erst reif, wenn die männlichen am selben Baum schon vertrocknet sind. So wird Selbstbestäubung verhindert.

Blütezeit: April, Mai




Früchte

Reif im September und Oktober
1.5 bis 2 cm lang




Frühling
Habitus Sommer

selten bis 25 m hoch, breite Krone, kann auch strauchförmig wachsen

Wuchsform: Baum




Herbst
Winter
Borke


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum