Baumlehrpfad


Beschreibung


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum
Exakte Suche




42: Apfel


























Wissenschaftlicher NameMalus domestica
FamilieRosaceae
Herkunftgezüchtete Form
Giftigkeit
Blattanordnungwechselständig
Blattaufbaueinfach
Blattformbreit länglich
Blattrandfein gesägt
Blattoberseite (links)

Blattunterseite (rechts)

Die Blätter unseres Apfelbaums sind zugespitzt und bis 8 cm lang.





Blüte

Blüten in doldigen Schirmrispen. Fünfzählige Blüten mit weissen bis leicht rosa Kronblättern. Im knospigen Zustand deutlich rötlich.

Blütezeit: Mai




Früchte

Das Fruchtfleisch des Apfels ist weisslich und läuft nach dem Schnitt schnell bräunlich an, die Schale ist grünlich und wird reif leicht gelblich, mit bräunlichen Tupfen.




Frühling
Habitus Sommer

Die Baumkronen haben je nach Schnitt ganz unterschiedliche Formen.

Wuchsform: Baum

Besonderheiten Gräfler:

Der Apfelbaum beim Teich auf der Südseite wächst sehr schief und ist vermutlich aus einem weggeworfenem Apfel gewachsen. Es könnte ein Klarapfel sein. Er ist im August genussreif und lässt sich wenige Tage lang lagern.






Herbst


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum