Baumlehrpfad


Beschreibung


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum
Exakte Suche




53: Rose: Bereifte Rose, Rotblatt-Rose


























Wissenschaftlicher NameRosa glauca
FamilieRosaceae
Herkunfteinheimisch, montan-subalpin. In Schaffhausen vollständig geschützt
Giftigkeit
Blattanordnungwechselständig
Blattaufbauunpaarig gefiedert
Blattformbreit länglich
Blattrandgezähnt
Blattoberseite (links)

Blattunterseite (rechts)

Die Laubblätter sind 7 bis 12 cm lang, mit 5 bis 9 Fiederblättchen. Teilblätter ohne Drüsen, am Grund keilförmig und ungezähnt. Blaugrüne oder kupferrote Blätter. Die Blätter und Zweige sind bläulich bereift.





Blüte

Meist 3 Blüten auf 1 - 2 cm langen, kahlen Stielen. Durchmesser bis 4 cm, lebhaft rot. Die Kelchblätter sind viel länger als die Kronblätter.

Blütezeit: Juni, Juli




Früchte

Die Frucht ist kugelig, rotbaun und kahl.




Frühling
Habitus Sommer

Der Strauch wird 1 bis 3 m hoch, die Zweige sind kahl und auffallend rötlich.

Wuchsform: Strauch

Besonderheiten Gräfler:

Mehrere Rosa-glauca-Sträucher gleich beim Realeingang und vor der Skulptur








zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum