Baumlehrpfad


Beschreibung


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum
Exakte Suche




22: Kiefer: Wald-Föhre, Gemeine Kiefer


























Wissenschaftlicher NamePinus sylvestris
FamilieKieferngewächse (Pinaceae)
Herkunfteinheimisch
Giftigkeit
Blattanordnungin Büscheln
Blattaufbaunadelförmig
Blattform
Blattrand
Blattoberseite (links)

Blattunterseite (rechts)

Nadeln meist zu zweit stehend. 4 bis 7 cm lang. Meist einmal um die Achse gedreht





Blüte

Einhäusig getrenntgeschlechtig. Die männlichen Blüten stehen rund um die Basis der jüngsten Langtriebe. Die weiblichen Blütenstände sind rötlich und stehen an den Spitzen der Langtriebe.

Blütezeit: April, Mai




Früchte

Die Zapfen reifen erst im November des zweiten Jahres und hängen. Bis 7 cm lang und 3.5 cm dick. Sobald die geflügelten Samen frei sind, fallen sie ab.




Frühling
Habitus Sommer

Sehr unterschiedliche Wuchsform, kann bis zu 40 m hoch werden

Wuchsform: Baum

Besonderheiten Gräfler:

Alle Föhren mit sehr breiter Krone, da sie genug Platz haben






Winter
Borke


zurück zur Übersicht
vorheriger Baum nächster Baum